Diese Seite drucken
Mittwoch, 12 April 2017 07:37

Sportlerball 2017

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Nachmittag das Ligaspiel gegen den TSV aus Hattstedt mit 2:1 gewonnen wurde, konnten wir am Abend mit bester Laune unseren diesjährigen Sportlerball feiern.

Wir waren zwar diesmal nicht ganz ausverkauft, dies tat der Stimmung aber keinen Abbruch. Nach dem unser 1. Vorsitzender Marco Paulsen alle Anwesenden begrüßt hatte, fand ein kleines Aufwärmen statt, so sollten Maik, Ü, Malte und Eule schätzen wie viel Tore Arno Hansen in seiner aktiven Zeit mehr als Malte Johannnsen geschossen hatte. Maik uns Eule lagen dicht dran, Maik schätze 167, Eule tippe ein Tor weniger, beiden wurden mit einem Schnäppchen belohnt. Kurz entschlossen wurde noch eine Tombola organisiert, die bald im Anschluss stattfand. Allen Spendern an dieser Stelle noch mal Dankeschön.

Bei ziemlich ausgelassener Stimmung fanden dann auch bald die Ehrungen statt. Als erstes wurde das Ergebnis des Bowling Abends bekannt gegeben, Bowlingkönigin des Jahres 2017 wurde Jasmin Hinrichsen und King wurde Thorsten Hansen.

Alsbald wurde dann die Stimmen Auswertung des diesjährigen Fussballers des Jahres verkündet, dieses Jahr war es ein Kopf an Kopf rennen zweier Spieler, am Ende war eine Stimme entscheidend und so wurde mit 21 Stimmen Henrik Möllgaard gewählt, auf Platz zwei mit 20 Stimmen landetet Sergiu Precup.

Gleich im Anschluss verkündete Polo dann den Sportler des Jahres, der vom Vorstand ernannt wird für geleistete Dienste zum Wohle des SVD’s.

Um nur einige Tätigkeiten des diesjährigen Preisträgers zu nennen: Er ist lange im Vorstand, erledigt etlichen Schriftverkehr für den Verein, Kassiert bei den Spielen der 1. Herren und seid einiger Zeit ist er auch Stadionsprecher. Preisträger wurde Marc Schrödl und alle Anwesenden gratulierten Marc, der völlig verblüfft war und damit nicht gerechnet hatte.

Wir gratulieren an dieser Stelle nochmals allen Preisträgern und hoffen das alle dem SVD noch lange treu bleiben.

Nach den Ehrungen wurde noch bis in die frühen,sehr frühen Morgenstunden gefeiert.              

Gelesen 323 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 12 April 2017 05:43