Tel: 04671/3544 Sportlerheim

            

Sonntag, 06 August 2017 06:01

Team-Check: SV Dörpum profitiert von Ligareform Empfehlung

geschrieben von fupa.net
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
In unserer Kategorie Team-Check berichten die FuPa-Vereinsverwalter über die abgelaufene Saison und geben einen Ausblick auf die kommende Spielzeit. Dörpums Trainer Michael Albertsen zeigte sich dabei überaus zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft und hofft in der neuen Verbandsliga auf einen Platz unter den Top-10.

Name: Michael Albertsen
Verein:  SV Dörpum
Mannschaft: SV Dörpum
Liga:  Verbandsliga Nord/West
Posten innerhalb der Mannschaft: Trainer 


Wie zufrieden seid Ihr mit der abgelaufenen Saison?
Fans, Verein und das Trainerteam Rüdiger Schmidt und ich sind mit dem Erreichten top zufrieden. Mit uns hatte vor der Saison keiner gerechnet. Seit Mitte der Hinrunde standen wir unter den ersten sechs der Tabelle, und waren ein Spieltag vor Ende der Saison die erste Mannschaft in NF, die sich für die Verbandsliga qualifiziert hatte.

Und am letzten Spieltag hatten wir die ganz große Chance auf den Meistertitel. Dies haben wir dann leider nicht geschafft. Unser Klassenziel den Aufstieg haben wir uns redlich verdient.


Entspricht der erreichte Tabellenplatz tatsächlich Euren Leistungen oder wäre Deiner Meinung nach ein besseres/schlechteres Abschneiden gerechtfertigt?
Wer nach 30 Spieltagen auf dem 2.Platz steht erreicht das nicht mit Glück. Dass wir das geschafft haben, damit hat kaum einer aus der Liga gerechnet. Wir gehörten vor der Saison sicher nicht zu den Top 5 der Liga.


Gibt es einen Spieler oder eine generelle Entwicklung, den/die Du gezielt loben würdest?
Nein das möchte ich nicht. Bei uns geht es immer um das Team. Nur so konnten wir die schwierigen Personalengpässe in der letzten Saison meistern. Egal wer auf dem Platz stand, wir waren immer siegfähig. Das sagt eigentlich über das Team alles. Diese Mentalität werden wir uns erhalten.


Größte Überraschung in der Liga
Ohne nun überheblich zu klingen.............ich denke wir.


Stoßen neue Spieler zum Kader dazu oder verlässt jemand das Team?
Das Team bleibt bis auf Steffen Lübeck zusammen. Steffen hat sich für die Rückrunde bereiterklärt, uns in unserer Personalnot zu helfen. Es standen ja nur noch 14 Ligaspieler zur Verfügung.

Als Neuzugänge können wir Azad Kaska (A-Jugend), Nils Moellgaard (Bredstedter TSV), Hannes Wolff ( SG Süd Kiel/Russee), Marvin Hansen (A-Jugend) und  Serdar Iskender ( Suchsdorfer SV) begrüßen.

Lars Peretzke und Momme Petersen kehren aus ihren Überseeaufenthalten in den Kader zurück.


Wie bewertest Du die Ligenreform in Schleswig-Holstein?
Da wir von der Ligareform profitiert haben ist die Ligareform gut. Problemfälle wird es in einer neuen Ligaeinteilung immer geben.


Wie lauten die Ziele für die neue Saison?
Wenn möglich, möchten wir mit dem Abstiegskampf nichts zu tun haben und so schnell wie möglich unsere Punkte dafür zusammensammeln.  Ab Platz 10+ wäre schön.

Gelesen 187 mal Letzte Änderung am Sonntag, 06 August 2017 07:12

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen