Aktuell sind 75 Gäste und keine Mitglieder online

  • Registrieren

1. Herren (240)

Mittwoch, 03 November 2010 09:14

Vorbericht: SVD - SG Oldenswort-Witzwort

geschrieben von

Der SV Dörpum hat im heutigen Heimspiel die SG Oldenswort-Witzwort zu Gast. Unser Mitaufsteiger liegt momentan auf den vorletzten Tabellenplatz, hat aber bisher nur neun Begegnungen ausgetragen. Die Gäste sind sehr konterstark und konnten uns bereits im Vorjahr eine Heimniederlage zufügen. Wir sind also gewarnt. Unser Team muss nach drei Niederlagen in Folge mal wieder Punkten, um nicht ganz in die Abstiegsregion zurückzufallen. Dazu müssen die Torchancen besser genutzt werden und die Konsequenz in der Defensivarbeit verstärkt werden. Dabei muss Trainer Michael Albertsen aber etliche Spieler ersetzen, die entweder verletzt sind, oder im Urlaub verweilen. Schiedsrichter der Partie ist Manuel Rims.

 

Sonntag, 31 Oktober 2010 17:53

SVD schlägt sich wieder mal selbst

geschrieben von

Nach einer entäuschendem 2 : 3 (2 : 1) Niederlage beim Team Sylt befindet sich der SV Dörpum, nach drei Niederlagen in Folge, im unterem Mittelfeld wieder und muss aufpassen nicht in die Abstiegszone zu geraten. Dabei wäre, wie so oft in den letzen Wochen, wesentlich mehr drin gewesen. Den Rückstand nach 20 Minuten konnte der SVD durch zwei Treffer von Hans-Peter Petersen nach krassen Fehlern der Sylter Hintermannschaft zur Pause in einen knappen Vorsprung umwandeln. Nach der Pause war der SV Dörpum die spielbestimmende Mannschaft, konnte aber die sich bietenden Chancen zum 3 : 1 nicht nutzen. Die Gastgeber nutzten dagegen die Unsicherheiten in der Dörpumer Hintermannschaft zunächst zum Ausgleich und gingen 15 Minuten vor dem Ende nach einem Flatterball,bei dem SVD-Torhüter Hauke Prochnow alles andere als gut aussah, sogar in Führung gehen. Nun hatten die Sylter noch weitere Möglichkeiten den Sieg klar zu machen, doch auch der SVD hatte durch Thomas Will in letzter Minute noch die Riesenchance zum Ausgleich, doch auch dieser Ball ging knapp daneben, so das man wieder mal ohnePunktgewinn die Heimreise antreten musste.

Donnerstag, 21 Oktober 2010 07:24

Vorbericht: SVD - Lindholm II

geschrieben von

Der SV Dörpum hat im heutigen Heimspiel die zweite Mannschaft der SV Frisia 03 Lindholm zu Gast. Die Verbandsliga-Reserve von Trainer Stefan Christiansen belegt momentan , nach fünf Siegen und zwei Unentschieden, bei drei Niederlagen, den 6. Tabellenplatz. Vergangendes Wochenende schlug man Löwenstedt II klar mit 6 : 0.Unser Team will, nach zwei Niederlagen, mit einem Sieg den Anschluss ans obere Mittelfeld wiederherstellen. Dabei kann Trainer Michael Albertsen hoffentlich auf die angeschlagen Spieler Swen Möller, Melf Petersen undMarco Paulsen zurückgreifen, muss aber wohl wieder auf Torjäger Arno Hansen verzichten, der immer noch Probleme mit seinem Knie hat. Wieder einsatzfähig ist dagegen Hans-Peter Petersen, dessen Sperre abgelaufen ist.

 

Sonntag, 17 Oktober 2010 10:07

Unglücke Niederlage

geschrieben von

Unglücklich verlor der SV Dörpum bei der SG Ladelund/Achtrup mit 3 : 4 (1 : 2). Dabei fiel der Siegtreffer der Gastgeber erst drei Minuten vor dem Ende. Der SVD lag schnell mit 2 : 0 im Hintertreffen, doch Stefan Stelzig, Sven Möller und Malte Stelzig brachten die Dörpumer bis zur 65. Minute sogar in Führung. Leider fing man sich Postwendend den Ausgleich ein und musste schließlich noch den Siegtreffer der SG hinnehmen. Eine unglückliche Niederlage des SV Dörpum, der sich einen Punkt redlich verdient hätte.

Sonntag, 10 Oktober 2010 18:09

Dörpum mit verdienter Niederlage

geschrieben von

Mit einer verdienten 2 : 4 (1 :  2) NIederlage kehrte der SV Dörpum vom Auswärtsspiel beim SZ Arlewatt zurück. Die Gastgeber waren heute einfach bissiger und zweikampfstärker und nutzen die Fehler in der Dörpumer Hintermannschaft konsequent aus. Der SVD kam nach dem schnellen  0 : 2 Rückstand, durch einen direkt verwandelten Freistoß von Stefan Stelzig nach 30 Minuten, zwar besser ins Spiel, doch  nach einer guten Stunde war mit  dem 1 : 3 das Spiel gelaufen. Marco Paulsen konnte in letzter Sekunde nur noch Ergebniskosmetik betreiben.

Montag, 04 Oktober 2010 08:15

SVD gewinnt knapp gegen Breklum

geschrieben von

Der SV Dörpum gewann sein Heimspiel gegen den SV Germania Breklum knapp aber verdient mit 2 : 1 (0 : 0). Vor der Pause war das Derby noch ausgeglichen und ohne große Höhepunkte. Kämpferisch gaben beide Mannschaften alles, spielerisch blieben sie aber vieles schuldig. Gleich nach Wiederanpfiff traf dann Marco Paulsen zum 1 : 0 (46.). Danach hatte Dörpum gute Möglichkeiten, die Führung auszubauen, aber erst Stefan Stelzig traf nach einem weiten Einwurf von Jan Christiansen zum 2 : 0 (65.). Danach wurde es hektisch. Erst sah bei den Gastgebern Jan Christiansen die Gelb-Rote Karte (73.), dann kam Breklum durch Torben Otto zum 2 : 1 (75.) und schließlich sah nach einem angeblichen Ellenbogenstoß Hans-Peter Petersen die Rote Karte (85.). Die Gäste warfen in doppelter Überzahl alles nach vorn, aber der SVD ließ keine weiteren Chancen mehr zu und kam zum verdienten Sieg.

Donnerstag, 30 September 2010 10:37

Vorbericht: SVD - SV Germania Breklum

geschrieben von

Der SV Dörpum hat im heutigen Heimspiel den SV Germania Breklum zu Gast. Die Mannschaft von Trainer Kay Kauffeld belegt momentan , nach zwei Siegen und einem Unentschieden, bei vier Niederlagen, den 13. Tabellenplatz. Bekannteste Spieler bei den Gästen sind Marcel Otto und Arne Matthes, der auch schon für den SV Dörpum gespielt hat. Unser Team will mit einem Sieg den Anschluss ans obere Mittelfeld halten. Dabei kann Trainer Michael Albertsen wieder auf Marco Paulsen zurückgreifen, muss aber wohl weiterhin auf Torjäger Arno Hansen verzichten, dessen Knieprobleme immer noch nicht behoben sind. Schiedsrichter der Partie wird Fabian Unmack mit seinen Assistenten Kevin Lund und Kai Zimmermann sein.

 

Sonntag, 19 September 2010 16:56

Unnötige Niederlage gegen Eiderstedt

geschrieben von

Trotz des klaren Endergebnises  von 1 : 5 (1 : 1) war es für den SV Dörpum eine komplett unnötige Heimniederlage gegen die SG Eiderstedt. Nach ausgeglichener Anfangsphase ging der SVD verdient durch Hans-Peter Petersen in Führung. Thosten Hansen hätte die Gastgeber auch höher in Führung schießen können, doch er vergab zweimal in aussichtsreicher Position. So gelang den Gästen kurz vor  dem Halbzeitzpfiff nach einer Ecke der glückliche Ausgleich. Nach der Pause hatte wieder der SVD die Chance in Führung zu gehen, doch das Tor erzielte der Gast nach einem schweren Schnitzer von Thomas Will. Nun machten die Gastgeber auf und liefen in einem Konter nach dem anderen. So kamen die Gäste aufgrund ihrer Chancenverwertung zu einem, am Ende verdienten, Sieg.

Donnerstag, 16 September 2010 09:37

Vorbericht: SVD - SG Eiderstedt

geschrieben von

Der SV Dörpum hat im heutigen Heimspiel die SG Eiderstedt zu Gast. Die SG Eiderstedt ist zu dieser Saison aus den Vereinen Tönninger SV und TSV Garding gebildet worden. Die Gäste sind gut aus den Startlöchern gekommen und belegen momentan den 3. Tabellenplatz. Bester Torschütze bei den Gästen ist Sören Schröder, der allein 7 von 11 Toren der SG erzielt hat. Unser Team kann mit einem Sieg an den Gästen vorbeiziehen und sich vorne festsetzen. Dabei muss Trainer Michael Albertsen wohl weiterhin auf Torjäger Arno Hansen verzichten, dessen Knieprobleme noch nicht behoben sind. Schiedsrichter der Partie wird Frank Brüdern mit seinen Assistenten Peter Clausen und Daniel Hansen sein.

 

Sonntag, 12 September 2010 07:04

Deutlicher Sieg in Süderlügum

geschrieben von

Mit einem deutlichen 4 : 0 (0 : 0) Sieg kehrte der SV Dörpum vom Auswärtspiel beim Tabellenschlusslicht TSV Süderlügum zurück. Dabei bot der SVD trotz des Sieges eine, vor allem in der 1. Hälfte, dürftige Leistung. Die Tore erzielten dabei Stefan Stelzig, Hans-Peter Petersen, Jan Christiansen, sowie Steffen Lübeck. Die Gastgeber verloren beim Stand von 2 : 0  ihren Torhüter, der nach einer Notbremse gegen Steffen Lübeck die rote Karte erhielt.

Seite 10 von 18

S5 Box

Registrierung