Aktuell sind 84 Gäste und keine Mitglieder online

  • Registrieren
Montag, 09 Mai 2016 07:26

E-Jugend mit deutlicher Niederlage in Lindholm

geschrieben von

SV Frisia 03 Risum-Lindholm - SG Dörpum/Drelsdorf 8:4 (5:0)

Eine böse Klatsche gab es für unsere Jungs beim Gastspiel in Lindholm. Nach dem wir in der laufenden Saison schon hervorragende Spiele abgeliefert haben, haben wir es in den beiden letzten Spielen es etwas schleifen lassen. In der Kreisliga müssen wir einfach im jeden Spiel 100% geben, damit man hier bestehen kann. Zum Start der Partie waren wir sogar die etwas bessere Mannschaft, doch im laufe der ersten Hälfte ließen wir besonders in der Zweikampfführung deutlich nach und so konnte der Gastgeber, durch ihre schnellen und technisch guten Spieler, sich immer wieder frei vor unser Tor kombinieren. Per Doppelschlag in der 11min./12min. gerieten wir dann mit 0:2 in Rückstand. Leider war dieser Rückstand kein Wachruf und kurz vor der Pause wurde es noch schlimmer. Innerhalb von 4 Minuten erhöhte der SV auf 5:0. Damit ging es dann in die Halbzeit. Nach ein paar deutlichen Worten zeigte die Mannschaft Reaktion. Offensiv lief es deutlich besser und wir erspielten uns gute Möglichkeiten. Da wir jetzt offensiver ausgerichtet waren, ergaben sich für Lindholm Konterchancen, die sie eiskalt ausnutzten. Was sehr positiv war, das sich die Mannschaft jetzt nicht aufgab und weiter nach vorne spielte. Wir starteten eine Aufholjagd und wir kamen innerhalb von 8 Minuten durch Tore von Jim 2x, Mitchel und Kjell noch auf 4:7 heran. Leider war die Zeit aber dann doch zu knapp, um noch ernsthaft das Wunder zu schaffen. Mit dem Schlusspfiff erzielte Lindholm dann noch den 8:4 Endstand. 

Es spielten: Max Milarch, Jesper Petersen, Nico Bahnsen, Mitchel Immen, Luis Petersen, Kjell Möllgaard, Felix Stöber, Elija Schönfeld, Jim Benne Jensen

Montag, 09 Mai 2016 07:25

E-Jugend mit erster Saisonniederlage

geschrieben von

SG Dörpum/Drelsdorf - Husumer SV 2:5 (1:1)

Im letzten Spiel der Hinrunde, mussten unsere Jungs ihre erste und eine verdiente Niederlage hinnehmen. Man merkten den Gästen aus Husum von beginn an, das sie heute diesen Erfolg mehr wollten wie wir. Torchancen gab es nur vor unserem Tor. Eine davon nutzte der "HSV" in der 6min. zur 1:0 Führung. Erst im Laufe der ersten Hälfte kamen wir besser ins Spiel und zu einigen Chancen. Nach einem Abwehrfehler der Gäste, erzielte Mitchel in der 19min den 1:1 Ausgleich. Jetzt war das Spiel offener und ausgeglichener, Tore fielen aber bis zur Halbzeit nicht mehr. Kurz nach der Pause, gelang es uns sogar in Führung zu gehen. Mitchel setzte sich über die linke Seite sehr gut durch und schloss überlegt zum 2:1 ab. Nach diesem Rückstand, erhöhte Husum wieder den Druck und drängten uns mehr in die Defensive. Wir hielten aber gut dagegen. In der 40min mussten wir dann aber doch den 2:2 Ausgleich, durch ein kurioses Tor von der Mittellinie, einstecken.  Mit diesem Tor, war der Widerstand unsere Mannschaft gebrochen. Innerhalb von drei Minuten erzielte Husum drei weitere Treffer und verließ somit als Sieger den Platz. 

Es spielten: Jim-Benne Jensen, Tade Hansen, Jesper Petersen, Eljia Schönfeld, Max Milarch, Luis Petersen, Mitchel Immen, Felix Stöber, Kjell Möllgaard

 

Montag, 02 Mai 2016 10:25

E-Jugend mit Heimerfolg zum Rückrundenstart

geschrieben von

SG Dörpum/Drelsdorf - TSV Rot-Weiss Niebüll 4:2 (0:0)

Bei sommerlichen Temperaturen konnte unsere Jungs einen Heimsieg feiern. In der ersten Halbzeit passierte nicht all zuviel, es wurden sich auf beiden Seiten nicht viele Chancen erspielt. Diese wurden auch nicht genutzt und so ging es mit einem 0:0 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel wurde die Partie dann deutlich besser. Mitchel konnte Felix in der 27min. schön freispielen, der dann cool zum 1:0 einschob. Offensiv lief es jetzt deutlich besser für uns, aber in der Defensive verloren wir für kurze Zeit die Ordnung und wir ermöglichten den TSV einige Möglichkeiten, die sie auch nutzten und innerhalb von nur 2 Minuten das Match drehten. Plötzlich lagen wir 1:2 zurück. Doch unsere Jungs steckten nicht auf und auch wir schafften es in nur 2 Minuten 2 Tore zu schießen. Mitchel mit einem schönem Freistoß (34min.) und wiederum Felix (35min.) erzielten die Tore zur 3:2 Führung. Durch sehr schöne Kombinationen hatten wir jetzt die Möglichkeiten weitere Tore zu schießen. Es dauerte aber bis zur letzten Minute, bis Max nach einem Konter das entscheidende 4:2 erzielte. Kurz vorher hatte unser Torhüter Kjell seinen großen Auftritt. Mit einer Glanzparade gegen den auf ihn alleine zulaufenden Spieler, rettete er unsere Führung und war so der Matchwinner für uns.

Bester Spieler: Felix, der in bester Stürmer-Manier seine Torchancen nutzte und somit zwei Tore am heutigen Tag erzielen konnte!

Es spielten: Kjell Möllgaard, Nico Bahnsen, Tade Hansen, Elija Schönfeld, Jesper Petersen, Max Milarch, Luis Petersen, Jim Benne Jensen, Felix Stöber und Mitchel Immen

Dienstag, 19 April 2016 11:14

Klare Niederlage beim Tabellenführer

geschrieben von

Auch im zweiten Spiel der Kreisklasse A musste die D-Jugend des SV Dörpum eine klare Niederlage einstecken. Beim Tabellenführer SV Frisia 03 Risum-Lindholm unterlag man mit 1 : 8 (1 : 3). Doch dabei stellte man die Gastgeber, der bereits sein erstes Spiel mit 13:1 gewonnen hatte, lange Zeit vor Probleme. Lindholm rannte zwar an, konnte sich zunächst kaum gute Chancen herausspielen. In der 11. Minute fiel dann aber doch der Führungstreffer, nachdem der SVD den Ball zum ersten Mal nicht konsequent verteidigte. Wer dachte nun war der Bann gebrochen, sah sich getäuscht. Bereits eine Minute später war es Kim Luca Prochnow, der sich nach einem langen Abschlag von Torhüter Jeppe Johannsen durchsetzte und zum vielumjubelten Ausgleich abschloss. Nun erhöhte Lindholm noch einmal den Druck und kam immer wieder zu guten Torchancen, die aber immer wieder eine Beute des sehr guten Jeppe Johannsen wurden oder von den Gastgebern vergeben wurden. In der 20. Minute fiel dann der erneute Führungstreffer für Lindholm, als nach einer scharfen Hereingabe Eirik Magnussen ein Eigentor unterlief. Leider viel dann bereits eine Minute gleich das dritte Tor für den Tabellenführer, dass den Dörpumern ein bisschen die Moral nahm. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause. Mit neuem Mut ging man dann die zweite Halbzeit an, doch bereits mit dem ersten Angriff viel dann die Vorentscheidung zum 4 : 1. Jetzt hatten die Gastgeber leichtes Spiel und erhöhten nach und nach zum Endergebnis von 8 : 1. Letztlich konnte man sich bei Jeppe Johannsen bedanken, das nicht noch mehr Tore für Lindholm fielen, allerdings hatte auch der SV Dörpum noch durch Mikka Ohrt und Kim Luca Prochnow Möglichkeiten das Ergebnis freundlicher zu gestalten. Gegen einen sehr starken Gegner war heute kein Punkt möglich, aber gerade die erste Hälfte hat gezeigt, dass wir auch in dieser Klasse jeden Gegner zumindest phasenweise in Schwierigkeiten bringen können, wenn wir nur genug an uns gauben. 

Aufstellung: Jeppe Johannsen; Moritz Ahrendsen, Pay Momsen, Eirik Magnussen; Peer Jave Hansen, Tharo Suffa, Mika Ackermann, Nies Brüseke; Kim Luca Prochnow

Auswechselspieler: Mikka Ohrt, Lukas Jans, Helge Thomsen, Alex Knoblich

Montag, 18 April 2016 06:21

E-Jugend mit Auswärtserfolg in Langenhorn

geschrieben von

SG Langenhorn/Enge-Sande - SG Dörpum/Drelsdorf 2:5 (0:2)

Nach einer starken Leistung konnten unsere Jungs den nächsten Erfolg in Langenhorn feiern. Im Gegensatz zu den anderen Spielen, waren wir heute von Beginn an hellwach und konnten durch unser gutes Passspiel die Spielkontrolle übernehmen und einige Torchancen uns erspielen. Nach einem Eckball in der 6min. war Luis zur Stelle und konnte die 1:0 Führung erzielen. Nur 4 Minuten später konnte Jim auf 2:0 für uns erhöhen. Nachdem er den Ball schon im Strafraum verloren hatte, setzte er gut nach und eroberte sich in wieder. Mit seinem nachfolgenden Torschuss ließ er den Torhüter der Gäste keine Chance. Weitere Chancen konnten wir leider nicht nutzen und nach gut einer Viertelstunde ließen wir etwas nach und der Gastgeber kam langsam besser ins Spiel und zu einigen Möglichkeiten. Tore fielen aber nicht und so ging es mit einem 2:0 Vorsprung in die Halbzeit. Nach der Pause war dann die SG die stärkere Mannschaft. In 31min. nutzen sie dann einen Stellungsfehler in unser Defensive und konnten auf 1:2 verkürzen. Jetzt drängten sie vermehrt auf den Ausgleich, doch unsere Abwehr um unseren starken Torhüter Max konnten ihre Tormöglichkeiten vereiteln. Dadurch ergaben sich für uns Kontermöglichkeiten. Nach einem Traumpass von Luis stand Elija alleine vor dem Tor und schob den Ball zum 3:1 über die Linie (37min.). Dieses Tor gab uns wieder mehr Auftrieb und fortan gelang uns wieder die Spielkontrolle zu übernehmen. Mit schönen Passfolgen erspielten wir uns jetzt mehrere Tormöglichkeiten. Nach toller Vorarbeit von Elija erzielte Kjell nur 2 Minuten später das 4:1. Mit seinem zweiten Tor am heutigen Tag, schraubte Elija in der 46min. das Ergebnis auf 5:1 hoch. Kurz vor Ende gelang dem Gastgeber noch ein Tor, das den Endstand von 5:2 bedeutete. Es war mal wieder ein super Auftritt unserer Mannschaft. 

Bester Spieler: Elija, der nicht nur zwei Tore erzielte, sondern auch zwei weitere vorbereitete und durch seine technische Fähigkeiten und unermüdlichen Einsatz, nur schwer für die Gäste zu stoppen war. 

Es spielten: Max Milarch, Jarne Sörensen, Tade Hansen, Jesper Petersen, Nico Bahnsen, Luis Petersen, Jim-Benne Jensen, Elija Schönfeld, Kjell Möllgaard

Donnerstag, 14 April 2016 18:51

E-Jugend weiter auf der Erfolgsspur

geschrieben von

SG LGV Obere Arlau – SG Dörpum/Drelsdorf 3:4 (2:1)


Auch im dritten Spiel der Rückrunde geht die Erfolgsserie der E-Jugend weiter. Dabei sah es anfangs nicht nach einem weiteren Erfolg unserer Mannschaft aus. Bereits in der ersten Spielminute kassierten wir nach einem Eckball das 0:1. Das frühe Gegentor schockte unsere Truppe und der Gastgeber übernahm das Spielgeschehen. Sie erspielten sich gute Möglichkeiten und konnten eine davon in der 7min. zum 0:2 nutzen. Jetzt so langsam fanden auch wir besser in die Partie und kamen zu unseren Torchancen. Nach einem Eckball konnte Kjell (11min.) auf 1:2 verkürzen. Das Match war jetzt ausgeglichener und beide Teams hatten ihre Möglichkeiten um weitere Tore zu erzielen, dieses gelang beiden aber nicht und so ging es mit dem 1:2 in die Halbzeit. Nach der Pause war es dann ein anderes Spiel, wir waren spielerisch die bessere Mannschaft und dadurch hatten wir eine Vielzahl von guten Tormöglichkeiten. In der 31min. schaffte Jim, mit Hilfe des Gegners, den 2:2 Ausgleich zu erzielen. Sein Torschuss wurde unhaltbar abgefälscht. Mit dem schönsten Spielzug des Tages über Jarne und Jim wurde Felix im Strafraum frei gespielt, der dann zur 3:2 Führung (39 min.) einnetzte. Durch diesen Rückstand stellte die LGV um und wurde dadurch deutlich offensiver. Dadurch ergaben sich sehr gute Konterchancen zum 4:2 und wohl zur Entscheidung. Diese ließen wir aber leider alle liegen. So musste es ja kommen, dass wir drei Minuten vor Schluss, wieder durch einen Eckball, das 3:3 hinnehmen mussten. Zum Glück ließen wir uns dadurch aber nicht beirren und konnten nur zwei Minuten später zurückschlagen. Nachdem Elija zunächst noch am guten Torhüter scheiterte, behielt er die Übersicht und legte den Ball quer zu Jim, der dann den umjubelten Siegtreffer erzielte.

Beste Spieler: Jesper, der nach seiner Einwechslung in der ersten Hälfte, seine rechte Abwehrseite dicht machte und eine überragende Zweikampfbilanz hatte und Jarne, der sich wie die Mannschaft, in der zweiten Halbzeit steigerte und durch seine Schnelligkeit und Aggressivität die linke Seite beackerte und einige gefährliche Torchancen vorbereitete.

Es Spielten: Max Milarch, Elija Schönfeld, Tade Hansen, Jarne Sörensen, Jesper Petersen, Luis Petersen, Jim-Benne Jensen, Felix Stöber, Kjell Möllgaard

 

Montag, 21 März 2016 06:59

Enttäuschender Auftakt

geschrieben von

Im ersten Spiel der Kreisklasse A unterlag die D-Jugend des SV Dörpum mit 0 : 6 (0 : 1) bei der JSG Hattstedt/Arlewatt II. Von Anfang an war die Truppe von Trainer Hauke Prochnow dem Gastgeber in allen Belangen unterlegen und konnte sich bei Torhüter Jeppe Johannsen bedanken, das es zur Pause nur 0 : 1 Stand. Zu Beginn der 2. Halbzeit schien man sich gefangen zu haben, doch nach dem 0 : 2 in der 38. Minute, brachen alle Dämme. Innerhalb von fünf Minuten erhöhte die JSG auf 4 : 0, damit war das Spiel entgültig entschieden. In den Schlußminuten kassierte der SVD noch zwei weitere Gegentreffer, die das auch in der Höhe verdiente Endergebnis bedeuteten. Das es in dieser Klasse für uns schwer werden würde war vorher klar, aber wir müssen es schaffen viel mehr dagegen zu halten, sonst kann es gegen einige Gegner ziemlich bitter werden.

Sonntag, 20 März 2016 20:26

Klarer Heimerfolg der E-Jugend

geschrieben von

SG Dörpum-Drelsdorf - SV Frisia 03 Risum Lindholm 7:1 (2:1)

Einen hohen Heimsieg feierte unsere SG Jugend gegen die Gäste aus Lindholm. Gleich von der ersten Minute an, war die Partie Zweikampfintensiv und mit einem hohen Tempo. Dabei war der Gast anfangs die etwas stärkere Mannschaft, doch die ersten Tore machte unsere Mannschaft. Nach zwei Abwehrfehler erzielte Kjell (6/7min.) per Doppelschlag die 2:0 Führung für uns. Dieser Zweitore Vorsprung hielt leider aber nur zwei Minuten. In der 9min. kassierten wir den 1:2 Anschlusstreffer. In Folge wurde der Gast aus Lindholm immer stärker und drängte auf den Ausgleich. Doch unsere Defensive um Torhüter Jim Benne hielt diesen Druck stand und so kassierten wir kein Gegentreffer mehr vor der Halbzeit. Wir hatten in dieser Phase kaum Entlastung, aber eine dieser wenigen hätte Kjell kurz vor der Pause fast noch zum 3:1 nutzen können. Nach der Pause konnten wir die Partie wieder ausgeglichener gestallten und in der 33min. gelang Elija nach schöner Vorarbeit das 3:1. Jetzt kippte das Match und wir wurden immer stärker und erspielten uns weitere gute Möglichkeiten. Felix erzielte in der 39min. das 4:1, damit war der Widerstand von Frisia gebrochen endgültig gebrochen. Durch super herausgespielte Tore von Luis (43min.), Tade (44min.) und Elija (48min.) stellten wir das, etwas zu hohe, Endergebnis von 7:1 her. Es war heute eine herausragende Leistung aller unsere Jungs!!!

Bester Spieler: Tade, der gefühlte 100% seiner Zweikämpfe in der Defensive gewann und sich mit einem Tor belohnte und Max, der dem im nichts nachstand und einige gefährlich Chancen/ Tore über seine rechte Seite vorbereitete.

Es spielten: Jim Benne Jensen, Elija Schönfeld, Tade Hansen, Nico Bahnsen, Max Milarch,

Jarne Sörensen, Luis Petersen, Kjell Möllgaard, Felix Stöber

Sonntag, 13 März 2016 10:57

SV-Dörpum-Hattstedt/Arlewatt 5:2

geschrieben von

Das erste Heimspiel in der Rückrunde bei schönem Fußball Wetter.Nach dem sieg auf der Insel kam heute die JSG-Hattstedt/Arlewatt auf den Blocksberg.Mit etwas Anfangsschwierigkeiten Begann Jonnas mit einem flachen Schuss aus einer schnellen Drehung von 16er mit den ersten Treffer zum 1:0 . Mit einer guten einzel Leistung Schoss Tristan das 2:0,so ging es auch in die Pause .In der 2 Halbzeit Hielten die Jungs das Spiel gut in den Griff ,wobei man unseren Torwart Hauke Loben muss der einen super Tag hatte .Nach einer gut Getretener Ecke Köpfte Fabian W. nach langer Verletzung wieder dabei das 3:0 .Dann bekamen die Gegner einen 11er den Hauke aber wieder mit einer Glanzparade abwehrte aber gegen den Nachschuss war er macht los .Mit einem Satten Schuss aus 18 meter lies Leon den Torwart keine Chance und es stand 4:1.Die Gegner kamen noch zum 4:2 bevor Tom in der Schluss Minute das 5:2 Erzielte wobei er sich den Ball an der Mittellinie eroberte und den Torwart in 1 gegen 1 keine Chance lies . Super Leistung von allen 14 Jungs .smile

Aufstellung : Hauke,Jan,Finn,Tade,Timo,Moritz,Tom,Erick,Leon,Tristan,Jonnas

Reserve:Nicklas,Jannes,Fabian.W

Samstag, 12 März 2016 11:37

Erfolgreicher Start der E-Jugend I

geschrieben von

TSV Rot-Weiss Niebüll - SG Dörpum-Drelsdorf 3:4 (2:1)

Mit einem glücklichen Erfolg startete unsere E-Jugend in die Kreisliga. Auf schwerbespielbaren Untergrund taten wir uns sehr schwer. Zwar hatten wir in der Anfangszeit gute Möglichkeiten zur Führung, aber im Laufe der ersten Halbzeit kam der Gastgeber immer besser ins Spiel. Sie waren einfach aggressiver und konnten sich dadurch gefährliche Chancen erspielen. So kam es auch, das wir in der 8min. das 0:1 hinnehmen mussten. Nach einer Unaufmerksamkeit in der Defensive erhöhte der TSV in der 12min. sogar auf 2:0. Erst zum Ende der 1.Halbzeit kamen wir etwas besser ins Spiel. Nach einem schönen Pass von Mitchel über die Abwehr hinweg, erzielte Luis den 1:2 Anschlusstreffer. Nach der Pause änderte sich unser Spiel. Jetzt waren wir deutlich aggressiver und so erspielten wir uns jetzt die besseren Tormöglichkeiten. In der 30min. nutzte Mitchel das "zu weit aufrücken der Abwehr" der Rotweißen zum erzielen des Ausgleiches. Nach einem Eckball erzielte Luis seinen zweiten Treffer (36min.) und somit hatten wir diese Partie gedreht. In Folge hatten wir mehrere sehr gute Chancen um das Ergebnis zu erhöhen, konnten diese aber leider nicht nutzen. So passierte es, das Niebüll durch einen Freistoßtreffer wiederum das Match ausgleichen konnte. Als alle sich schon auf ein Remis eingestellt hatten, schafften wir es doch noch dieses Spiel für uns zu entscheiden. Nach einem Konter erzielte Kjell in der letzten Spielminute den 4:3 Siegtreffer für uns!

Bester Spieler: Luis, erzielte zwei Treffer und war durch seine Zweikampfstärke und Übersicht im Mittelfeld sehr präsent.

Es spielten: Elija Schönfeld, Tade Hansen, Jesper Petersen, Nico Bahnsen, Max Milarch,

                  Mitchel Immen, Luis Petersen, Jim Benne Jensen, Kjell Möllgaard, Felix Stöber

Seite 2 von 17

S5 Box

Registrierung