Tel: 04671/3544 Sportlerheim

            

Sonntag, 21 Februar 2016 17:18

E-Jugend siegreich in der BGS-Halle

geschrieben von

Beim letzten Hallenturnier der Saison erspielten und erkämpften sich unser Team den 1.Platz in der BGS-Halle. Obwohl man bei einigen Jungs morgens die Müdigkeit ansah, legten wir gut los. Im ersten Spiel konnten wir unseren Ligakonkurrenten Lindholm mit 3:0 schlagen. Im zweiten Spiel ging es gegen den Gastgeber die JSG Mitte NF. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und 0:1 Rückstand steigerte wir uns und konnten noch ein verdientes 1:1 erreichen. Auch im Spiel gegen den MTV Leck gerieten wir mit 0:1 ins Hintertreffen, konnten uns aber auch in diesem Spiel steigern und noch mit 3:1 gewinnen. In unserem letzten Spiel ging es dann gegen den Husumer SV um den Turniersieg. Um dieses Ziel zu erreichen, mussten wir das Spiel gewinnen und so spielte auch die Mannschaft. Von Beginn an hochmotiviert und voller Engagement erspielten wir uns eine Chance nach der Anderen, doch das Tor wollte einfach nicht fallen. Wie es im Fußball mal so ist, erzielte dann der "HSV" mit einer seiner wenigen Möglichkeiten das 0:1. Dadurch ließ sich aber unsere Mannschaft nicht beirren und spielte mutig weiter nach vorne und wurde dafür belohnt. Durch 2 Tore drehten wir die Partie und konnten somit den zweiten Turniersieg der Saison feiern. Als lohn wir diese tolle Leistung, gab es als Preis für den 1.Platz Kinogutscheine für die gesamte Mannschaft!

Eine Woche zuvor lief es für unsere Mannschaft leider nicht so gut. Beim Vorrundenturnier zur Hallenkreismeisterschaft erreichten wir nur den 5.Platz und qualifizierten uns leider damit nicht für das Finalturnier. Zwar legten wir gut los und konnten den MTV Leck mit 1:0 schlagen, aber in folge machten wir uns selber das Leben schwer. Immer kassierten wir gleich zu Anfang das 0:1. In den nächsten Spielen gegen Rantrum und Langenhorn/Enge konnten wir jeweils diesen Rückstand aufholen und zumindest ein Unentschieden erkämpfen. Bei den letzten Spielen gegen Husum (0:2) und Lindholm (0:1) gelang uns dieses leider nicht und so war an diesem Tag leider nicht mehr drin als der 5.Platz.

Sonntag, 17 Januar 2016 16:47

E-Jugend gewinnt Turnier in Langenhorn

geschrieben von

Ein erfolgreiches Turnier spielten unsere E1-Jugend in Langenhorn. Nachdem man noch am letzten Wochenende sich beim eigenen Turnier zurückhielt (4.Platz), zeigten unsere Jungs heute was in ihnen steckt. Von Beginn an, waren sie spielfreudig und zeigten auch die nötige Aggressivität. So wurde gleich das erste Spiel gegen die Inselmannschaft Norddörfer mit 4:0 gewonnen. Auch im zweiten Spiel ließen wir nicht locker und konnten unsere Nachbarn der JSG Mitte NF mit 2:0 schlagen. Im besten Spiel des Turniers holten erkämpften wir uns ein 0:0 gegen den Gastgeber der SG Langehorn/Enge-Sande. Im Spiel gegen Lindholm fehlte uns trotz guter Chancen das nötige Glück und so endete auch dieses Spiel mit 0:0. Im letzten Spiel nutzten wir dann wieder besser unsere Möglichkeiten und schlugen die SG Tarp-Oeversee mit 3:0 und erreichten so ungeschlagen und ohne Gegentor den verdienten Turniersieg! 

Montag, 02 November 2015 12:20

D-Jugend setzt Siegesserie fort

geschrieben von

Die D-Jugend setzt ihre Siegeserie weiter fort. Auch im sechsten Saisonspiel holte man die drei Punkte, diesmal bei der 2. Manschaft der SG Langenhorn-Enge mit 3 : 1 (2 : 1). Bereits in der zweiten Spielminute ging der SVD durch einen direkt verwandelten Eckball durch Kim Luca Prochnow in Führung. Danach hatte man mehrfach die Gelegenheit die Führung auszubauen, doch leider war man entweder zu unkonzentriert oder versäumte es rechtzeitig den Abschluss zu suchen. So hatten auch die Gastgeber, die im Vergleich zum Hinspiel personell verstärkt antraten, Möglichkeiten zum Ausgleich, doch vor allem Pay Momsen war es, der immer wieder Hinten aufräumte. In der 20. Spielminute fiel dann das 2 : 0, als erneut Kim Luca Prochnow sich ein Herz fasste und mit einem tollen Schuß vom linken Strafraumeck erfolgreich war. Kurz vor dem Halbzeitpfiff kamen die Gastgeber, nach einem kapitalen Abwehrfehler, zum Anschlußtreffer. Nach der Pause versuchte die SG den Druck zu erhöhen und so gab es immer wieder Konterchancen für Dörpum, doch leider spielte man diese nur selten gut zu Ende um frühzeitig für Ruhe zu sorgen. So musste man bis zur 58. Minute warten, bis ein solchen Konter erfolgreich war und wiederum Kim Luca Prochnow für den Endstand sorgte.

Samstag, 17 Oktober 2015 16:16

E-Jugend mit Heimniederlage

geschrieben von

SG Dörpum/Drelsdorf - SG LGV Obere Arlau  3:6 (3:2)

Eine unglückliche Niederlage gab es im Heimspiel gegen die  Gäste der SG LGV Obere Arlau. Wir erwischten keinen guten Start, nach einem zu kurzen Rückpass konnte der Stürmer der SG zum 1:0 einschießen (5min.) Es entwickelte sich ein offenes Spiel, mit Chancen auf beiden Seiten. In der 9min. musste wir einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Durch einen Distanzschuss gerieten wir mit 0:2 in Rückstand. Angespornt durch diesen Rückstand, wurden wir stärker und erspielten uns über unsere Starke linke Seite mehrere Tormöglichkeiten und konnten durch einen Doppelschlag von Kjell (12/14min.) auf 2:2 ausgleichen. Nach einem Eckball erzielte Maik aus dem Gewühl heraus sogar die 3:2 Führung für uns. So ging es dann auch in die Halbzeit. Gleich nach der Pause (26min.) mussten wieder durch eine Unachtsamkeit in der Defensive einen Treffer hinnehmen. In der Folge erspielten wir uns immer wieder gute Chancen, die wir leider nicht nutzen konnten. Anders der Gast, sie nutzten ihr Möglichkeiten eiskalt aus und konnten so weitere Treffer erzielen und somit diese Partie für sich entscheiden.

Bester Spieler: Kjell und Mitchel, nahezu alle gefährliche Angriffe liefen über die beiden Jungs.

Es spielten: Elija Schönfeld, Nico Bahnsen, Tade Hansen, Max Milarch, Mitchel Immen, Felix Stöber, Kjell Möllgaard, Jarne Sörensen, Nick Prochnow, Maik Prochnow

Donnerstag, 15 Oktober 2015 16:40

E-Jugend erkämpft sich Remis

geschrieben von

SG Dörpum/Drelsdorf - Husumer SV  3:3 (1:1)

Bei Schmuddelwetter empfingen wir den Tabellenführer aus Husum. Sie zeigten auch von Begin an, das sie zurecht dort oben stehen. Spielerisch und kämpferisch waren sie uns überlegen und so übernahmen sie die Spielkontrolle. Mit etwas Glück und Elija, konnten wir aber ihre Chancen vereiteln und das zu Null halten. Wir waren dagegen deutlich zu passiv und nicht aktiv genug und so kamen wir nur selten gefährlich vor das Tor der Gäste, eine dieser wenigen Möglichkeiten konnte aber Jarne in der 15min. zur 1:0 Führung nutzen. Quasi mit dem Pausenpfiff musste sich Elija doch noch geschlagen geben und so ging mit dem 1:1 in die Halbzeit. Nach der Pause konnten wir uns dann deutlich steigern und das Spiel ausgeglichener gestalten, mussten aber in der 33min. durch einen Sonntagsschuss von der Mittellinie den 1:2 Rückstand hinnehmen. Jetzt entwickelte sich ein offener Schlagabtausch und innerhalb von 2 Minuten (37/39min.) konnten Mitchel und Kjell uns wieder in Führung schießen. Doch auch dieser Vorsprung hielt leider nicht lange. Bereits 3 Minuten später gelang dem HSV wieder der Ausgleich. Bei diesem Ergebnis blieb es auch bis zum Schluss und war zwar etwas glücklich für uns, aber aufgrund der besseren zweiten Hälfte nicht unverdient.

Bester Spieler: Elija, der besonders in der ersten Hälfte mit seinen Paraden uns im Spiel hielt und somit großen Anteil am Unentschieden hatte.

Es spielten: Elija Schönfeld, Nico Bahnsen, Tade Hansen, Jesper Petersen, Max Milarch, Mitchel Immen, Felix Stöber, Kjell Möllgaard, Jarne Sörensen,                   Jonas Christiansen

Donnerstag, 15 Oktober 2015 05:55

DIE SVD-KIDS

geschrieben von
Donnerstag, 08 Oktober 2015 05:51

D-Jugend siegt weiter

geschrieben von

Auch das letzte Hinrundenspiel konnte die D-Jugend des SV Dörpum siegreich bestreiten. Bei der SG Ladelund/Achtrup/Leck II gewann man klar mit 6 : 0 (4 : 0). Bei widrigen Wetterbedingungen erzielte Kim Luca Prochnow bereits in der ersten Minute den Führungstreffer. Nur sechs Minuten später war Thorge Israel zum 2 : 0 für den SVD erfolgreich. Mika Ackermann sorgte mit zwei strammen Schüssen von der Strafraumgrenze für den Pausenstand. Auch in der zweiten Halbzeit war der SV Dörpum die klar überlegende Mannschaft und kam durch Niels Brüseke zum 5 : 0. Erneut Mika Ackermann war es schließlich, der für den 6 : 0 Endstand sorgte. Damit endete die Hinrunde für den SVD mit fünf Siegen in fünf Spielen. Bereits am Freitag geht's mit der Rückrunde los, Gegner ist um 17:00 Uhr in Dörpum die dritte Mannschaft des TSV Rot-Weiß Niebüll.

Sonntag, 04 Oktober 2015 09:25

D-Jugend siegt beim Schlußlicht

geschrieben von

Die D-Jugend des SV Dörpum siegte auch im vierten Saisonspiel, diesmal beim Schlußlicht SG Wiedingharde-Emmelsbüll mit 5 : 0 (1 : 0). Bereits in der 2. Spielminute ging der SVD durch Mannschaftskapitän Nils Brüseke mit 1 : 0 in Führung. In der Folgezeit zeigte sich die Truppe von Trainer Prochnow leider zu unentschlossen und lies eine Vielzahl von Tormöglichkeiten liegen. Dazu kamen noch einige Pfosten- und Lattentreffer, so dass es bei der knappen Führung zur Halbzeit blieb. Nach der Pause spielte der SVD nun zielstrebiger, es blieb aber zunächst noch bei weiteren Treffern ans Gebälk. Niels Brüseke war es dann, der mit einem lupenreinen Hattrick für die Vorentscheidung sorgte. Neuzugang Alexander Knoblich besorgte mit seinem ersten Treffer für den SV Dörpum dann den Endstand.

Donnerstag, 01 Oktober 2015 08:11

DIE SVD-KIDS

geschrieben von
Montag, 28 September 2015 05:35

D-Jugend mit nächstem Sieg

geschrieben von

Die D-Jugend des SV Dörpum gewann auch sein drittes Saisonspiel, diesmal mit 5 : 1 (4 : 0) bei der SG Obere Arlau III. Das Spiel musste kurzfristig nach Viöl verlegt werden, da der Platz in Dörpum gesperrt war. Auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz ging der SVD bereits in der dritten Minute durch Kim Luca Prochnow in Führung. Tom Johannsen mit einem Doppelpack und erneut Kim Luca Prochnow sorgten dann für eine beruhigende Pausenführung. Nach der Pause kamen die Gastgeber zum Anschlußtreffer und sorgte damit für einen Bruch im Spiel des SVD. Man hatte einige brenzlige Situationen zu überstehen, in denen sich erneut SVD-Keeper Jeppe Johannsen hervortat und mehrfach den Anschlußtreffer verhinderte. Wenige Minuten vor dem Ende sorgte Niels Brüseke, mit einem toll herausgespielten Tor, für den 5 : 1 Endstand.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen