Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online

  • Registrieren
Samstag, 17 Oktober 2015 16:16

E-Jugend mit Heimniederlage

geschrieben von

SG Dörpum/Drelsdorf - SG LGV Obere Arlau  3:6 (3:2)

Eine unglückliche Niederlage gab es im Heimspiel gegen die  Gäste der SG LGV Obere Arlau. Wir erwischten keinen guten Start, nach einem zu kurzen Rückpass konnte der Stürmer der SG zum 1:0 einschießen (5min.) Es entwickelte sich ein offenes Spiel, mit Chancen auf beiden Seiten. In der 9min. musste wir einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Durch einen Distanzschuss gerieten wir mit 0:2 in Rückstand. Angespornt durch diesen Rückstand, wurden wir stärker und erspielten uns über unsere Starke linke Seite mehrere Tormöglichkeiten und konnten durch einen Doppelschlag von Kjell (12/14min.) auf 2:2 ausgleichen. Nach einem Eckball erzielte Maik aus dem Gewühl heraus sogar die 3:2 Führung für uns. So ging es dann auch in die Halbzeit. Gleich nach der Pause (26min.) mussten wieder durch eine Unachtsamkeit in der Defensive einen Treffer hinnehmen. In der Folge erspielten wir uns immer wieder gute Chancen, die wir leider nicht nutzen konnten. Anders der Gast, sie nutzten ihr Möglichkeiten eiskalt aus und konnten so weitere Treffer erzielen und somit diese Partie für sich entscheiden.

Bester Spieler: Kjell und Mitchel, nahezu alle gefährliche Angriffe liefen über die beiden Jungs.

Es spielten: Elija Schönfeld, Nico Bahnsen, Tade Hansen, Max Milarch, Mitchel Immen, Felix Stöber, Kjell Möllgaard, Jarne Sörensen, Nick Prochnow, Maik Prochnow

Donnerstag, 15 Oktober 2015 16:40

E-Jugend erkämpft sich Remis

geschrieben von

SG Dörpum/Drelsdorf - Husumer SV  3:3 (1:1)

Bei Schmuddelwetter empfingen wir den Tabellenführer aus Husum. Sie zeigten auch von Begin an, das sie zurecht dort oben stehen. Spielerisch und kämpferisch waren sie uns überlegen und so übernahmen sie die Spielkontrolle. Mit etwas Glück und Elija, konnten wir aber ihre Chancen vereiteln und das zu Null halten. Wir waren dagegen deutlich zu passiv und nicht aktiv genug und so kamen wir nur selten gefährlich vor das Tor der Gäste, eine dieser wenigen Möglichkeiten konnte aber Jarne in der 15min. zur 1:0 Führung nutzen. Quasi mit dem Pausenpfiff musste sich Elija doch noch geschlagen geben und so ging mit dem 1:1 in die Halbzeit. Nach der Pause konnten wir uns dann deutlich steigern und das Spiel ausgeglichener gestalten, mussten aber in der 33min. durch einen Sonntagsschuss von der Mittellinie den 1:2 Rückstand hinnehmen. Jetzt entwickelte sich ein offener Schlagabtausch und innerhalb von 2 Minuten (37/39min.) konnten Mitchel und Kjell uns wieder in Führung schießen. Doch auch dieser Vorsprung hielt leider nicht lange. Bereits 3 Minuten später gelang dem HSV wieder der Ausgleich. Bei diesem Ergebnis blieb es auch bis zum Schluss und war zwar etwas glücklich für uns, aber aufgrund der besseren zweiten Hälfte nicht unverdient.

Bester Spieler: Elija, der besonders in der ersten Hälfte mit seinen Paraden uns im Spiel hielt und somit großen Anteil am Unentschieden hatte.

Es spielten: Elija Schönfeld, Nico Bahnsen, Tade Hansen, Jesper Petersen, Max Milarch, Mitchel Immen, Felix Stöber, Kjell Möllgaard, Jarne Sörensen,                   Jonas Christiansen

Donnerstag, 15 Oktober 2015 05:55

DIE SVD-KIDS

geschrieben von
Donnerstag, 08 Oktober 2015 05:51

D-Jugend siegt weiter

geschrieben von

Auch das letzte Hinrundenspiel konnte die D-Jugend des SV Dörpum siegreich bestreiten. Bei der SG Ladelund/Achtrup/Leck II gewann man klar mit 6 : 0 (4 : 0). Bei widrigen Wetterbedingungen erzielte Kim Luca Prochnow bereits in der ersten Minute den Führungstreffer. Nur sechs Minuten später war Thorge Israel zum 2 : 0 für den SVD erfolgreich. Mika Ackermann sorgte mit zwei strammen Schüssen von der Strafraumgrenze für den Pausenstand. Auch in der zweiten Halbzeit war der SV Dörpum die klar überlegende Mannschaft und kam durch Niels Brüseke zum 5 : 0. Erneut Mika Ackermann war es schließlich, der für den 6 : 0 Endstand sorgte. Damit endete die Hinrunde für den SVD mit fünf Siegen in fünf Spielen. Bereits am Freitag geht's mit der Rückrunde los, Gegner ist um 17:00 Uhr in Dörpum die dritte Mannschaft des TSV Rot-Weiß Niebüll.

Sonntag, 04 Oktober 2015 09:25

D-Jugend siegt beim Schlußlicht

geschrieben von

Die D-Jugend des SV Dörpum siegte auch im vierten Saisonspiel, diesmal beim Schlußlicht SG Wiedingharde-Emmelsbüll mit 5 : 0 (1 : 0). Bereits in der 2. Spielminute ging der SVD durch Mannschaftskapitän Nils Brüseke mit 1 : 0 in Führung. In der Folgezeit zeigte sich die Truppe von Trainer Prochnow leider zu unentschlossen und lies eine Vielzahl von Tormöglichkeiten liegen. Dazu kamen noch einige Pfosten- und Lattentreffer, so dass es bei der knappen Führung zur Halbzeit blieb. Nach der Pause spielte der SVD nun zielstrebiger, es blieb aber zunächst noch bei weiteren Treffern ans Gebälk. Niels Brüseke war es dann, der mit einem lupenreinen Hattrick für die Vorentscheidung sorgte. Neuzugang Alexander Knoblich besorgte mit seinem ersten Treffer für den SV Dörpum dann den Endstand.

Donnerstag, 01 Oktober 2015 08:11

DIE SVD-KIDS

geschrieben von
Montag, 28 September 2015 05:35

D-Jugend mit nächstem Sieg

geschrieben von

Die D-Jugend des SV Dörpum gewann auch sein drittes Saisonspiel, diesmal mit 5 : 1 (4 : 0) bei der SG Obere Arlau III. Das Spiel musste kurzfristig nach Viöl verlegt werden, da der Platz in Dörpum gesperrt war. Auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz ging der SVD bereits in der dritten Minute durch Kim Luca Prochnow in Führung. Tom Johannsen mit einem Doppelpack und erneut Kim Luca Prochnow sorgten dann für eine beruhigende Pausenführung. Nach der Pause kamen die Gastgeber zum Anschlußtreffer und sorgte damit für einen Bruch im Spiel des SVD. Man hatte einige brenzlige Situationen zu überstehen, in denen sich erneut SVD-Keeper Jeppe Johannsen hervortat und mehrfach den Anschlußtreffer verhinderte. Wenige Minuten vor dem Ende sorgte Niels Brüseke, mit einem toll herausgespielten Tor, für den 5 : 1 Endstand.

Donnerstag, 24 September 2015 05:57

E-Jugend zieht ins Habfinale ein.

geschrieben von

SG LGV Obere Arlau - Dörpum/Drelsdorf  0:3 (0:1)

Auf dem ungewohnten Kunstrasen taten wir uns in der ersten Halbzeit sehr schwer. Die Mannschaft wirkte gehemmt und nicht so passicher wie gewohnt. Da auch der Gastgeber nicht so ins Spiel fand war es in Hälfte Eins ein Spiel mit wenigen Chancen. Die besten hatte das Heimteam, die aber unser starker Torhüter Elija abwehren konnte. Als wir uns schon mit dem 0:0 zur Pause abfanden, bekamen wir nach einem Eckball einen Handneunmeter (25min.) zugesprochen. Diesen verwandelte Mitchel sicher zur 1:0 Pausenführung. Nach der Pause wurden wir dann deutlich stärker und nach dem Freistoßtor (30min.) von der Mittellinie durch Tade, übernahmen dann auch die Spielkontrolle. Jetzt lief der Ball deutlich besser durch unseren Reihen. In der 36min. konnte Kjell nach schöner Kombination auf 3:0 erhöhen. Auch danach hatten wir weitere große Chancen, konnten diese aber leider nicht nutzen. Durch diesen Erfolg zieht die Mannschaft ins Halbfinale des Kreispokals ein. Gegner ist dort dann die JSG Hattstedt/Arlewatt

Bester Spieler: Tade Hansen. Er gewann nahezu alle seiner Zweikämpfe und belohnte seine gute Leistung mit einem schönen Freistoßtor.

Es spielten: Elija Schönfeld, Jesper Petersen, Nico Bahnsen, Tade Hansen, Luis Petersen, Max Milarch, Mitchel Immen, Felix Stöber, Kjell Möllgaard, Jim Benne Jensen

Donnerstag, 17 September 2015 12:47

G-Jugend Training

geschrieben von

Heute findet das zweite Training für die G-Jugend statt.

Treffen ist um 16:15 Uhr auf dem Sportplatz Dörpum.

Montag, 14 September 2015 06:18

Klarer Sieg für die D-Jugend

geschrieben von

Mit einem klaren 7 : 2 (4 : 1) Sieg gegen die SG Langenhorn-Enge 2 endete das erste Heimspiel der D-Jugend des SVD in der Punklrunde. Mit einem lupenreinen Hattrick sorgte Kim Luca Prochnow für eine komfortable Führung, die Tom Johannsen mit seinem ersten Sasiontreffer auf 4 : 0 ausbaute. Nun ließ die Konzentration des SVD etwas nach und man musste einen Treffer der Gäste zum 4 : 1 Pausenstand hinnehmen. Nach dem Seitenwechsel sorgte dann Niels Brüseke mit einem Doppelpack endgültig für klare Verhältnisse. Die Gäste sorgten schließlich für den Endstand. Zunächst verkürzten sie auf 6 : 2, ehe ein SG-Spieler ins eigene Tor zum 7 : 2 für den SVD traf.

Seite 3 von 17

S5 Box

Registrierung