Aktuell sind 100 Gäste und keine Mitglieder online

  • Registrieren

Vorstand (6)

Samstag, 27 Februar 2016 21:37

Jahreshauptversammlung 2016

geschrieben von


 

Sportverein Dörpum, 25821 Dörpum

 

An alle Mitglieder des

Sportvereins Dörpum

 

 

Einladung

 

zur ordentlichen Mitgliederversammlung des Sportvereins Dörpum von 1963 e.V.

am Donnerstag, 24. März 2016 um 20:30 Uhr im Vereinsheim Dörpum mit folgender

 

Tagesordnung

 

  1. 1.Eröffnung und Begrüßung 

  2. 2.Verlesung und Genehmigung der Niederschrift über die ordentliche Mitgliederversammlung des Jahres 2015 

  3. 3.Jahresbericht 

  4. 4.Kassenbericht und Entlastung des Vorstandes gemäß §13 der Vereinssatzung 

  5. 5.Genehmigung des Haushaltsplans 2016 

  6. 6.Ehrungen 

  7. 7.Wahlen: 

    1. a)  1. Vorsitzender auf 2 Jahre        bisher: Marco Paulsen 

    2. b)   3. Vorsitzender auf 2 Jahre        bisher: Björn Lorenzen 

    3. c)   Ein Beisitzer auf 2 Jahre            bisher: Frank Marquardsen 

    4. d)  Ein Kassenprüfer auf 2 Jahre    bisher: Marten Johannsen 

  8. 8.Anträge 

  9. 9.Verschiedenes 

 

Eventuelle Anträge an die Mitgliederversammlung sind bis zum 15. März 2016 beim

ersten Vorsitzenden schriftlich einzureichen.

 

Nach der Begrüßung wird ein kleiner Imbiss gereicht.

 

 

Dörpum, 23.02.2016      Für den Vorstand

 

         gez. Marco Paulsen

         (1. Vorsitzender)

Mittwoch, 19 Mai 2010 06:59

1. Vorsitzender bleibt im Amt

geschrieben von

230 Mitglieder zählt der SV Dörpum. Nur 30 erschienen zur Mitgliederversammlung. Im Fußball nahmen zwei Herrenteams, eine Damen- und eine 1 B-Mädchen-Mannschaft sowie drei Jugendteams am Spielbetrieb teil. Eine G-Jugend- und eine Altherrenmannschaft trainierten nur noch. Leider, wie der Vorsitzende, Paul-Max Petersen berichtete, konnte keine dritte Herren- und keine F-Jugendmannschaft gemeldet werden. Die Jugend-Spielgemeinschaft mit Bredstedt musste mangels Masse aufgelöst werden. Viele Freiwillige halfen beim Instandsetzen der Plätze. Die Veranstaltung „Ein Dorf stellt sich vor“ lief gut über die Bühne. Freiwillige aus dem Verein hatten den Eingangsbereich geschmückt und Torwandschießen angeboten. Der Förderverein ruhe derzeit, so Petersen. Die Aufgaben würden von Vereinsmitgliedern aufgefangen. Derzeit pfeifen fünf Schiedsrichter. „Genügend Schiris bedeuten weniger Strafgeld an den Kreis“, betonte der Vorsitzende. Er sei froh, dass Dirk Ladwig als neuer Ligaobmann neuen Wind in den Verein gebracht habe. Im kommenden Jahr startet nach langer Pause wieder eine A-Jugendmannschaft mit 20 Jugendlichen.

Für 25-jährige Mitgliedschaft ehrte der Vereins-Chef Jan-Dieter Körting und Hauke Prochnow, für 15 Jahre Frank Bajohr und Maik Levsen. Zum Sportler des Jahres kürte er Dirk Ladwig, zu Fußballern Sarah Johannsen und Marco Paulsen. Jeweils Wiederwahl hieß es für den Vorsitzenden sowie den dritten Vorsitzenden, Hauke Prochnow, und Beisitzer Frank Marquardsen. Marc Schrödl wurde Schriftführer.

(Quelle:HN,rah)
alt
Dienstag, 28 April 2009 07:17

Kolo verlässt den SVD

geschrieben von

Die Meinungen, Wünsche und Ziele der Verantwortlichen, der Spieler und meine konnten nicht auf eine breite Basis gestellt werden,

deshalb habe ich mich entschieden den SV Dörpum zum jetzigen Zeitpunkt zu verlassen.

ICH WÜNSCHE ALLEN VERANTWORTLICHEN, ALLEN SPIELERN UND ALLEN ANHÄNGERN DES SVD

VIEL ERFOLG UND IMMER EIN GUTES HÄNDCHEN:KOLO

Mittwoch, 08 April 2009 18:02

Jahreshauptversammlung des SV Dörpum

geschrieben von
altDer Sportverein Dörpum lädt alle Mitglieder und Interessierte zur Jahresversammlung ein. Sie beginnt am Donnerstag (9. April) um 19 Uhr im „Dörpshuus“. Die üblichen Regularien wie Rück- und Ausblick sowie Wahlen stehen auf der Tagesordnung. Anschließend besteht die Möglichkeit das  UEFA-Cup-Spiel des Hamburger SV auf Großbild mitzuverfolgen.
Claudia Thomsen wurde am 05. April in Malente mit der goldenen Leistungsnadel des SHFV ausgezeichnet. Diese wurde im Rahmen der Aktion Frauen im Ehrenamt des SHFV 2009 vergeben. Der SV Dörpum gratuliert herzlich zu dieser tollen Auszeichnung ihrer Arbeit. Hier die Laudatio bei der Übergabe:
Sonntag, 26 Oktober 2008 13:17

Claudia Thomsen erhält DFB-Ehrenamtspreis

geschrieben von
Für uns alle ist es  fast selbstverständlich geworden, dass es Menschen gibt, die sich in unseren Fußballvereinen oder Fußballabteilungen  um die Sportplatzpflege, die Koordination des Trainingsbetriebes und der Spieltermine  sowie um die Pflege und Reinigung der Trikots usw. kümmern oder sich den komplexen und verantwortungs-vollen Aufgaben des 1.Vorsitzenden,  des Jugendwartes, des technischen Leiters oder des Schatzmeisters stellen. Die Wahrnehmung dieser Aufgaben erfolgt regelmäßig ohne eine Vergütung und unter Verlust der Freizeit für die eigene Person und für die Familie. Nicht selten müssen sich gerade die „Ehrenamtler“ noch mit der Kritik der Vereinsmitglieder  auseinandersetzen, wenn einmal etwas nicht so glatt läuft, wie man es gewohnt ist. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde, als „Dankeschönabend“ für das Ehrenamt im Kreisfußballverband gestaltet, wurden Claudia Thomsen und  Frank Fiege vom TSV Süderlügum als DFB-Ehrenamtspreisträger 2008 gekürt. Für die ehrenamtliche Arbeit im  Mädchenbereich hat sich der Vorstand für Claudia Thomsen (SV Dörpum) entschieden. Sie hat sich durch ihr besonderes Engagement im Mädchenbereich und im Kreisjugendausschuss ausgezeichnet. Claudia Thomsen trainierte die D-Mädchen und C-Mädchen beim SV Dörpum und hat zusammen mit ihrer Mannschaft mit großem Erfolg an der Don Cato Umweltmeisterschaft teilgenommen und mehrfach wertvolle Preise gewonnen.

S5 Box

Registrierung