Tel: 04671/3544 Sportlerheim

            

1. Herren

1. Herren (260)

Montag, 19 September 2011 07:54

Torloses Unentschieden in Niebüll

geschrieben von

Mit einem enttäuschenden 0 : 0 Unentschieden endete das Auswärtsspiel beim Aufsteiger TSV Rot-Weiß Niebüll. Der SV Dörpum konnte erneut nicht überzeugen und hatte erst in Unterzahl nach der gelb-roten Karte für Hans-Peter Petersen (79. Minute) mehr vom Spiel. Doch die Chance zum Sieg konnte durch Jan Christiansen nicht genutzt werden und so blieb es beim leistungsgerechten Remis.

Montag, 12 September 2011 08:13

Remis gegen Team Sylt

geschrieben von

Das Heimspiel gegen das Team Sylt endete für den SV Dörpum mit einem 1 : 1 (0 : 1) Unentschieden. Die Gäste waren in der ersten Hälfte die klar spielbestimmende Mannschaft und führten verdient durch das Tor in der 45. Spielminute. Nach dem Seitenwechsel wurde die Leistung des SVD zwar etwas besser, aber zu Torchancen kam der Gastgeber so gut wie gar nicht. Und selbst als die Gäste nach einer Stunde, nach zwei berechtigten roten Karten,  nur noch zu Neunt auf dem Platz standen, lief das Spiel der Dörpumer nicht Rund. So reichte es trotz Überzahl nur zum Ausgleich, als sich Felix Guse gut zehn Minuten vor dem Ende ein Herz fasste und aus 20 Meter ins Tor traf.

Montag, 05 September 2011 16:05

Niederlage bei der SG Eiderstedt

geschrieben von

Der SV Dörpum unterlag bei der SG Eiderstedt mit 1 : 4 (1 : 1). Dabei musste der SVD mit seinem letzten Aufgebot antreten und hatte in Steffen Lübeck seine einzigen Auswechselspieler. Das Spiel begann gut für den SVD, als man in der 12. Minute durch Rückkehrer Andre Christophersen in Führung ging. Doch bereits drei Minuten später konnten die GAstgeber ausgleichen. Auch nach der Pause hielt Dörpum das Spiel lange Zeit offen, ehe in der 68. Minute die SG in Führung ging. In den Schlußminuten kassierte der SV Dörpum dann noch zwei weitere Treffer zum Endstand.

Montag, 29 August 2011 08:38

SVD schlägt Wyk

geschrieben von

Nach dem Debakel gegen Langenhorn-Enge zeigte sich der SV Dörpum beim 3 : 2 (2 : 0) Sieg gegen den starken Aufsteiger FSV Wyk verbessert, aber noch stark verunsichert. Immer wieder sorgten Nachlässigkeiten dafür, dass die Gäste zu guten Torchancen kamen und das Ergebnis offen gestalten konnten. Auf der anderen Seiten nutzte der SVD selbst klarste Chancen nicht um das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Am Ende sorgten dann die Tore von Thorsten Hansen und Uli Schildhauer (Foulelfmeter) in der ersten Hälfte, sowie Stefan Stelzig in der zweiten Halbzeit dafür, das der SV Dörpum die drei Punkte zu Hause behalten konnte.

Montag, 22 August 2011 07:39

Herbe Heimpleite

geschrieben von

Mit einer herben 2 : 7 (1 : 2) Heimpleite endete das Spiel des SV Dörpum gegen die SG Langenhorn-Enge. Dabei begann das Spiel gut für den SVD, als nach einer Viertelstunde Jan Boyens per Kopfball die Führung erzielte. Doch die Gäste drehten die Partie noch vor der Pause und erhöhten kurz nach dem Seitenwechsel gar auf 3  : 1. Nach dem Anschlußtor durch Hans-Peter Petersen schöpfte der SVD wieder Hoffnung, doch bereits im Gegenzug stellte die SG den alten Abstand wieder her. Jetzt ergab sich der SVD und mussten noch drei weitere Treffer hinnehmen.

Mittwoch, 17 August 2011 04:57

SV Dörpum startet erfolgreich

geschrieben von

Der 1. Mannschaft des SV Dörpum ist mit einem 4 : 1 (1 : 0) gegen die SG Ladelund-Achtrup ein erfolgreicher Start in die neue Saison gelungen. Von Beginn an war der SVD im Spiel, scheiterte aber mehrmals am sehr guten Keeper der Gäste. So blieb es nach einem Treffer vom Marco Paulsen bei einer knappen Führung zur Pause. Nach dem Wechsel ließ der SVD zunächst nach und die Gäste kamen zum Ausgleich. Und die SG hatte sogar die Riesenchance zur Führung, doch Martin Richert parierte klasse. Nun übernahm Dörpum wieder die Initative und kam durch zwei Treffer von Jan Boyens und einem tollen Fallrückzieher von Stefan Stelzig zum hochverdienten Sieg.

Montag, 08 August 2011 08:39

SVD scheitert an Friedrichstadt

geschrieben von

Für die 1. Mannschaft des SV Dörpum ist der Krombacher Pokal beendet. In der 2. Runde unterlag man beim Ligakonkurenten FC Blau-Weiß Friedrichstadt mit 5 : 6 nach Elfmeterschießen. Dabei konnte der SVD zu keiner Phase des Spiel an die gute Leistung der Vorwoche anknüpfen und unterlag letztendlich verdient. Das Tor zum 1 : 1 erzielt Jan Christiansen nach gut einer Stunde, dieses Ergebnis hatte dann auch bis zum Elfmeterschießen bestand. Im Elfmeterschießen verwandelten für Dörpum Jan Boyens, H.-P. Petersen, Thorsten Hansen und Marco Paulsen, Stefan Stelzig schoß seinen Elfmeter an die Latte. Damit kann sich der SV Dörpum nun auf die Kreisliga konzentrieren.

Montag, 01 August 2011 08:27

SVD gewinnt Pokalkrimi

geschrieben von

Der SV Dörpum erreicht nach einem wahren Pokalkrimi bei der SG Eiderstedt die 2. Runde im Krombacher Pokal. Der Held beim 6 : 4 nach Elfmeterschießen war SVD-Torhüter Martin Richert, der alle vier Elfmeter der Gastgeber entschärfen konnte. Nach der regulären Spielzeit stand es 2 : 2, nach der Verlängerung 4 : 4, jeweils gelang es dem SVD einen Rückstand aufzuholen. Die Tore für den SVD erzielten Thorsten Hansen, Bernd Anklam und Jan Christiansen, hinzu kam ein Eigentor der Gastgeber. Die Elfmeter verwandelten Stefan Stelzig und Ulii Schildhauer, während Jan Boyens am Pfosten scheiterte. In der 2.Runde trifft der SV Dörpum auf den Sieger des Spiels TSV Goldebek - FC BW Friedrichstadt.

Sonntag, 17 Juli 2011 19:26

Wieder Remis im Testspiel

geschrieben von

Auch im zweiten Testspiel zur neuen Saison erreichte die 1. Mannschaft des SV Dörpum ein 2 : 2 (2 : 0), diesmal beim TSV Lindewitt (Kreisliga Flensburg). Hans-Peter Petersen und Stefan Stelzig sorgten zunächst für die verdiente Halbzeitführung des SVD. Nach dem Seitenwechsel kam dann jedoch ein Bruch ins Spiel der Dörpumer und der TSV Lindewitt konnte noch zum letzendlich verdienten 2 : 2 ausgleichen.

Sonntag, 10 Juli 2011 19:08

Unentschieden im 1. Testspiel

geschrieben von

Der SV Dörpum trennte sich im ersten Testspiel zur kommenden Saison vom Flensburger Kreisligisten PSV Flensburg 2 : 2 (1 : 2). Die Tore für den SVD erzielten Neuzugang Jan Boyens (ehem. TSV Drelsdorf) und Marco Paulsen, der gegen die läuferisch überlegenden Gäste für den Ausgleich sorgte.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen